headerimg.jpg

Vielfalt ist Trumpf bei der FSV-Reserve

Werdohl –   Es wird viel Arbeit sein für Uwe Grube, die Neuzugänge in den Kader des Fußball-Bezirksligisten FSV Werdohl II zu integrieren. Aus der eigenen Jugend, zuletzt inaktiv, von einem anderen Bezirksligisten oder gar erst vor kurzem aus Afrika ins Sauerland gekommen – eine illustre Truppe, die zur FSV-Reserve stößt.

Sechs seiner Neuzugänge hatte Uwe Grube beim Trainingsauftakt der FSV Werdohl II dabei.  Foto: Jentzsch

 

Von Axel Krüger

Ein halbes Dutzend der „Neuen“ war beim Trainingsauftakt am Montagabend am Riesei dabei. Torhüter Justin Bresk, Maximilian Klamann, der auf der linken Außenbahn offensiv wie defensiv eingesetzt werden kann, und Innenverteidiger/„Sechser“ Furkan Gülacan kennen die Sportanlagen am Riesei schon sehr gut

hier weiterlesen