fsv-head-06.jpg

FSV Werdohl feiert auch in Gerlingen einen 1:0-Sieg

Kapitän Lukas Kessler (rechts) traf zum 1:0-Sieg der FSV Werdohl in Gerlingen.

Gerlingen – Die Dinge wiederholen sich, und das aus Sicht der FSV Werdohl inzwischen in schöner Regelmäßigkeit. Beim FSV Gerlingen feierte der Fußball-Landesligist am Sonntag seinen inzwischen vierten 1:0 (0:0)-Punktspielsieg in Serie.

„Mein Lieblingsergebnis ist das nicht“, knurrte Werdohls Trainer Manuel Sander, der sich darüber ärgerte, dass seine Elf nicht das zweite Tor nachlegte. Bis überhaupt dieses eine, letztlich entscheidende gefallen war, war es für die Gäste aus dem Lennetal ein beschwerlicher Weg.

Das hatte seine Ursachen zum einen darin, dass die FSV ungewohnte taktische Schwächen zeigte – mit Marius Maus ließ sich einer der beiden defensiven Mittelfeldspieler oft unnötig tief zwischen die Innenverteidiger fallen. Zum anderen mangelte es im eigenen Offensivspiel oftmals an Tempo und Genauigkeit, so dass es die Sander-Elf vor allem in den ersten 45 Minuten selten gefährlich vor den Gerlinger Kasten schaffte.

hier weiterlesen