headerimg.jpg

FSV setzt Serie fort: Dritter 1:0-Sieg in Folge

Marcus Brüll (links) und die FSV ackerten sich in einem vielfach nur taktisch interessanten Derby zum Sieg.

Iserlohn – Der vierte Sieg in der Fußball-Landesliga in Serie, der dritte mit 1:0 und der zweite in einem Derby: Die FSV Werdohl hält auch nach dem 1:0 (0:0)-Erfolg bei Borussia Dröschede im auf Sonntagabend verlegten MK-Duell Kurs auf die Spitzengruppe des Tableaus.

Allerdings war der Auftritt der Truppe von Trainer Manuel Sander auf der Emst über weite Strecken wenig glanzvoll. Doch waren die Werdohler von zwei taktisch überzeugenden, aber fußballerisch nicht am Limit agierenden Mannschaften die strukturiertere, fleißigere und darum letztlich auch nicht zu Unrecht die siegreiche.

Rund eine halbe Stunde lang passierte in dem Iserlohner Ortsteil wenig bis gar nichts Erwähnenswertes. Ein Schuss von Onur Tekin über das FSV-Gehäuse auf der einen (19.), ein Freistoß von Lukas Kessler über den Dröscheder Kasten auf der anderen Seite (24.) – das Publikum in Dröschede musste sich zunächst eher mit Halbchancen bescheiden.

hier weiterlesen