fsv-head-03.jpg

FSV erwischt einen eher gebrauchten Tag

Rejhan Zekovic (links) und die FSV Werdohl wirkten nach den vielen Einheiten und Vorbereitungspartien der vergangenen Wochen platt und kassierten gegen den FC Iserlohn am Sonntag eine freilich verschmerzbare 0:4-Niederlage.

Werdohl – Exakt zwei Wochen vor Saisonstart erwischte Landesligist FSV Werdohl einen eher gebrauchten Tag. Gegen den ambitionierten Westfalenligisten FC Iserlohn unterlagen die Lennetaler am Sonntag auf eigenem Naturrasen auch in der Höhe verdient mit 0:4 (0:1).

„Das Komplettpaket hat nicht gestimmt. Der FC war galliger und spritziger, ob mit oder ohne Ball. Wir haben keinen richtigen Zugriff bekommen. Aber es gibt so Tage. Das Ding müssen wir abhaken, am Mittwoch geht es gegen Kaan-Marienborn ja schon weiter“, sagte FSV-Trainer Manuel Sander.

hier weiterlesen