fsv-head-03.jpg

Die Seriensieger vom Riesei schlagen erneut zu

Werdohl – Die Seriensieger vom Riesei haben erneut zugeschlagen: Mit einer spielerischen Glanzleistung nach dem Seitenwechsel ballerte sich die FSV Werdohl zu einem verdienten 5:0 (1:0)-Heimsieg gegen den Tabellenvorletzten FC Wetter. Zur Eroberung der Tabellenspitze der Fußball-landesliga reichte es für die Sander-Elf aber nicht, weil Primus SG Finnentrop/Bamenohl parallel mit 5:2 bei RW Erlinghausen triumphierte.

Gegen sehr tief und kompakt verteidigende Gäste, die primär auf Fehler der Lennetaler lauerten, begann der Tabellenzweite verhalten. Über lange Ballstafetten versuchten die Gastgeber zwar, sich den FC für den entscheidenden Stoß zurechtzulegen, doch es mangelte bis auf den ersten Warnschuss von Zekovic (7.) noch an der Wucht nach vorne. Rhytmuswechsel gab es eher selten, im Offensivspiel fehlte trotz viel Ballbesitz das Überraschungsmoment.

hier weiterlesen