headerimg.jpg

Kategorie: 2. Mannschaft

Frisch gedruckt: Die neuen Jahreskarten!

15. August 2014

Ab dem nächsten Heimspiel zu erwerben, die neuen Jahreskarten!

 

Melih „Horst“ Akdeniz kehrt zur FSV Werdohl zurück

6. August 2014

Werdohl –  Der Kader der zweiten Mannschaft der FSV Werdohl hat noch einmal Verstärkung bekommen. Wie Trainer Uwe Grube am Dienstag mitteilte, kehrt Melih Akdeniz zurück.

© Herholz

Rückkehr ins Riesei-Stadion: Melih Akdeniz.

Der Offensivakteur lief bis zur Saison 2012/13 für die FSV auf, durchlief die Jugendabteilung des Vereins und kickte unter dem damaligen Trainer Uli Sauerborn anschließend bereits für die erste Mannschaft in der Landes- und Verbandsliga.…

Vielfalt ist Trumpf bei der FSV-Reserve

16. Juli 2014

Werdohl –   Es wird viel Arbeit sein für Uwe Grube, die Neuzugänge in den Kader des Fußball-Bezirksligisten FSV Werdohl II zu integrieren. Aus der eigenen Jugend, zuletzt inaktiv, von einem anderen Bezirksligisten oder gar erst vor kurzem aus Afrika ins Sauerland gekommen – eine illustre Truppe, die zur FSV-Reserve stößt.

In der Bezirksliga ein geteilter Fußballkreis

11. Juli 2014

Kaiserau – Die Verantwortlichen des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen hatten die überkreisliche Staffeleinteilung für Freitagmittag um 12 Uhr angekündigt – und sie hielten präzise Wort. Mit erwartbaren Ergebnissen für die Staffeln, in denen die Kicker aus dem märkischen Südkreis aktiv sind.

KSC gewinnt „Sommerkick“

26. Mai 2014

Kierspe – Die Partie war praktisch bedeutungslos, und so geriet das gestrige Kreisderby der Fußball-Bezirksliga zwischen dem Kiersper SC und der FSV Werdohl II zu einem „Sommerkick“. Am Ende ging der KSC als verdienter 4:2 (1:1)-Sieger vom heimischen Naturrasen.

KSC-Youngster Leo Becker (r., hier gegen Sascha Hoffrogge) lieferte im defensiven Mittelfeld eine solide Partie ab. © Busch

KSC-Youngster Leo Becker (r., hier gegen Sascha Hoffrogge) lieferte im defensiven Mittelfeld eine solide Partie ab.

Auch Toslu und Gören verlassen die Werdohler Reserve

21. Mai 2014

Werdohl –  Der personelle Aderlass bei der zweiten Mannschaft der FSV Werdohl wird größer. Nach Orhan Abanoz und Andreas Ketzenberg kehren mit Muhammed Gören und Erkan Toslu zwei weitere Akteure dem Fußball-Bezirksligisten den Rücken – genauso wie die Uzunoglu-Brüder.

Erkan Toslu (links) ist einer von vier Werdohlern, die es Richtung TSV Lüdenscheid zieht. © Müller

Erkan Toslu (links) ist einer von vier Werdohlern, die es Richtung TSV Lüdenscheid zieht.